Fragen und Antworten (FAQ)

Fragen und Antworten

Inhouse Seminare (Firmenseminare)

Was kostet eine Inhouse Schulung?

Firmenseminare und Inhouse-Seminare berechnen wir nach Tagessatz. Der Tagessatz richtet sich nach dem Thema, der Anzahl der Teilnehmer und dem Seminarort. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Formular, wir stellen gerne ein Angebot für Sie zusammen.

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2018 von Gast.

Wir möchten Inhouse-Seminare durchführen. Unsere Mitarbeiter haben unterschiedlichen Wissensstand.?

Mit Hilfe von sorgsam ausgearbeiteten Fragebögen klären wir zunächst Vorkenntnisse, Ziele und Erwartungen Ihrer Mitarbeiter. Auf der Basis dieses Soll-Ist-Vergleiches beraten wir Sie und stellen mit Ihnen gemeinsam möglichst homogene Lerngruppen zusammen. Dieser Service ist optional.

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2018 von Gast.

Wir möchten ein Inhouse-Seminar durchführen, haben aber keine Rechner zur Verfügung.

Kein Problem. Zur Durchführung des Seminars bieten wir Ihnen mit unserem Technik-Service leistungsfähige Notebooks, Beamer und weiteres Equipment zur Miete an. Miet-Notebooks werden pro Tag und Teilnehmer ab 15,00 Euro netto angeboten.

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2018 von Karin.

Allgemeine Fragen

Kann ich auch als Privatperson eine Schulung buchen?

Nein. Unsere Schulungen, Beratungs und Programmier-Service bieten wir auschließlich Unternehmen an . Unternehmen sind ausschließlich natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei der Anfrage oder Inanspruchnahme der angebotenen Leistungen in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. 

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2018 von Gast.

Welche Trainer schulen bei Ihnen?

Unsere Seminare werden von kompetenten Trainern gehalten, die schon lange in der Weiterbildung arbeiten. Sie sind hochmotiviert und haben das Talent anderen etwas beizubringen.

Zuletzt aktualisiert am 21.12.2015 von Karin.

Erhalte ich ein Teilnahmezertifikat?

Wir bieten Teilnehmer-Zertifikate in digitaler Form an. Sie können auf Wunsch ein Teilnehmer-Zertifikat in Papierform erhalten.

Zuletzt aktualisiert am 06.10.2017 von Karin.

Was ist eigentlich VBA?

VBA steht für "Visual Basic for Applications"

Mit "Applications" sind in diesem Fall die Programme des Office-Pakets gemeint, also Excel, Word, Access, PowerPoint, usw..

VBA ist eine von der sehr alten Programmiersprache BASIC abgeleitete Sprache, die in jedem Office-Programm bereits fest "eingebaut" ist. Es fallen für die Verwendung von VBA also keine weiteren Lizenzkosten an.

Mit Hilfe von VBA lassen sich innerhalb der Office-Programme eigene VBA-Programme erstellten, die oft auch (nicht ganz korrekt) als "Makros" bezeichnet werden.

Diese Programme lassen sich z.B. verwenden, um immer wiederkehrende Abläufe zu automatisieren. Dies kann ein täglicher/wöchentlicher Datenimport mit anschließender Verarbeitung der Daten sein. Auch die sich wiederholende Prüfung bestimmter Daten ist ein Möglichkeit von VBA. Im Datenbank-Bereich (Access) kann die komplette Pflege, Darstellung und Verarbeitung per VBA realisiert werden.

Die wesentlichen Vorteile bestehen von VBA:

  • Die Sprache ist leicht zu erlernen
  • Es fallen keinerlei zusätzliche Lizenzkosten an.
  • Mit Hilfe von VBA kann jedes Office-Programm um zusätzliche Funktionalitäten erweitert werden
  • Immer wieder kehrende Abläufe können automatisiert werden.

Zuletzt aktualisiert am 05.11.2015 von Stephan NBS.

Datenschutz

Wo kann ich die Einwilligung zur Verarbeitung meiner Daten widerrufen?

Sie haben die Möglichkeit ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Per Email an : info@nbs-training.de

Der Widerruf der Einwilligung kann direkt über unsere Webseite unter https://www.nbs-training.de/widerruf.html erfolgen

 

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2018 von Gast.